Nachwuchsförderung: Generation Z & Co.- Frankfurt

Nachwuchsförderung: Generation Z & Co.

Eine Investition in die Zukunft

Die Übergänge zu Ausbildung, Studium und Beruf sind schwierig genug. Bei der Generation Z kommen zusätzlich Verständnisprobleme mit älteren Generationen hinzu. Deren Ursachen und Risiken werden öffentlich und lebhaft diskutiert, aber leider trägt das Wenigste davon zur Klärung bei – im Gegenteil. Darum mangelt es in Betrieben an wesentlichen Hintergrundinformationen und adäquaten Interventionsmethoden. Um Reibungsverluste und Fluktuationen zu minimieren ist es daher sinnvoll, schon im Vorfeld den Kontakt zu Experten zu suchen. Jede zukunftsorientierte Corporate Identity sollte entsprechende Strategien und Ansätze umfassen.

Anlässe

Rekrutierung, Bindung und Führung von Nachwuchskräften
Nachwuchsförderung: Auswahl, Ausbildung und Anreize
Schwierigkeiten und Konflikte beim Übergang zu Ausbildung, Studium und Beruf
Strategische Nachfolgevorbereitung und Generationsübergang

Ziele

Inhalte

Nutzen

Methoden

Fachlicher Input und Einschätzungen der tatsächlichen Datenlage und bekannter Konfliktfelder, Erfahrungsaustausch, Gruppenübungen, Diskussion, Selbsteinschätzung, Fallarbeit, Best-Practice-Beispiele und Strategieentwicklung.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus dem HR-Bereich, Recruiter und Employer Brand-Verantwortliche
Zur Nachfolgervorbereitung: Eigentümer und ihre Vertreter, Vorstände und Geschäftsführer
Ausbilder und Meister.

Format und Anmeldung

Theorie und Praxis-Seminar: Workshop für Kleingruppen von 10 bis 14 TeilnehmerInnen
Exklusive Nachbearbeitung auf Anfrage
Anmeldung nach Vorgespräch zur Klärung der Erwartungen und anstehenden Themen.

Seminarbewertung zu “Nachwuchsförderung

4.9/5

4,9 von 5

bei 16 Bewertungen

Seminarinhalte

5/5

5,0

Verständlichkeit der Inhalte

5/5

5,0

Preis-Leistungsverhältnis

4.7/5

4,7

Praxisbezug

5/5

5,0

Aktualität

4.9/5

4,9

Kompetenz des Referenten

5/5

5,0

Teilnehmerorientierung

4.9/5

4,9

--> Information zu den Bewertungen

Woher kommen die Bewertungen?

Alle Bewertungen stammen direkt von den Teilnehmern der Seminare. Nach jedem Termin werden die Teilnehmer gebeten per Fragebogen ein schriftliches Feedback abzugeben. Von diesen Fragebögen stammen auch die Bewertungen und die Kundenstimmen.

 

Wie ergibt sich die Gesamtnote?

Die Bewertung der verschiedenen Kriterien, die im Fragebogen abgefragt werden, fließen zu gleichen Teilen in die Gesamtbewertung ein.

 

Was bedeutet "Bewertungen folgen"?

Bei einigen Seminaren liegen noch nicht ausreichend Feedbacks vor, um dafür Bewertungen auszugeben, z.B. bei neuen Seminaren. Um verlässliche Bewertung zu liefern, werden Bewertungen an nur dann angezeigt, wenn von mindestens drei Terminen Daten vorliegen.

Seminarbewertung zu “Nachwuchsförderung

4.9/5

4,9 von 5

I--> Information zu den Bewertungen

Woher kommen die Bewertungen?

Alle Bewertungen stammen direkt von den Teilnehmern der Seminare. Nach jedem Termin werden die Teilnehmer gebeten per Fragebogen ein schriftliches Feedback abzugeben. Von diesen Fragebögen stammen auch die Bewertungen und die Kundenstimmen.

 

Wie ergibt sich die Gesamtnote?

Die Bewertung der verschiedenen Kriterien, die im Fragebogen abgefragt werden, fließen zu gleichen Teilen in die Gesamtbewertung ein.

 

Was bedeutet "Bewertungen folgen"?

Bei einigen Seminaren liegen noch nicht ausreichend Feedbacks vor, um dafür Bewertungen auszugeben, z.B. bei neuen Seminaren. Um verlässliche Bewertung zu liefern, werden Bewertungen an nur dann angezeigt, wenn von mindestens drei Terminen Daten vorliegen.

Seminarinhalte
5/5

5,0 von 5

Verständlichkeit der Inhalte
5/5

5,0 von 5

Preis-Leistungsverhältnis
4.7/5

4.7 von 5

Praxisbezug
5/5

5,0 von 5

Aktualität
4.9/5

4.9 von 5

Kompetenz des Referenten
5/5

5,0 von 5

Zeilnehmerorientierung
4.9/5

4.9 von 5

0/5 (0 Reviews)

Seminar
2 Tage – Teilnehmerzahl
begrenzt auf 10 Personen

Termine & Ort
5. – 6. Nov
Frankfurt/Main

Teilnahmegebühr 

1.550,00 

Endpreis, keine UStr. Info zu  9 UStG*

noch 8 Plätze frei

*Alle angegebenen Preise sind Endpreise, gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher nicht aus. Temporär optieren wir den Freiberufler- und Kleinunternehmerstatus.